28 Mrz

Aufnahme bei INiTS

Ich freue mich ungemein, mit unserem Projekt MeinArztOnline beim universitären Gründerservice INiTS aufgenommen zu sein.

INiTS ist einer der Top-Inkubatoren im akademischen Umfeld weltweit. Wir haben uns beim Aufnahmeprozess gegen 170 andere StartUps durchgesetzt. Die Förderung umfasst neben einem meilensteinabhängigen Barbetrag die Teilnahme am „Startup-Camp“, einer 100-tägigen, intensiven Workshopreihe. Dort werden Themen wie Sales, Marketing, Lean Startup, Pitch & Präsentation, Storytellung, Legal usw. in Workshops mit erfahrenen Vortragenden behandelt.

Das große Netzwerk an Mentoren, Förderern, StartUps und erfahrenen Enterpreneuren hilft bei der Beantwortung jeder Frage, die Bacon-Zahl dürfte in diesem Umfeld niedriger sein als überall anders 😉

Ich werde versuchen, meine Erfahrungen mit INiTS alle paar Wochen festzuhalten, bei Fragen einfach kontaktieren: christoph@berdenich.at.

30 Mai

Mai-Update

In aller Kürze:

  • Gründung meiner Webagentur rechnerherz
  • Erstellung einer „Vortrags“-Sektion im Menü Ausbildung
  • Abhaltung von 3 Lehrveranstaltungseinheiten der LV „Human Computer Interaction“ an der Universität Wien im Rahmen des Praktikum Fachdidaktik – Thema Usability Evaluation
  • Vorstellung des Projekts Chubby Joe und Fat Matilda von Jonas Rech auf dem 18. Public Health-Kongress in St. Pölten (Fotos)
  • (Mit-)Konzeption und Abhaltung einer Fortbildung für Notfallsanitäter beim Roten Kreuz Oberpullendorf
  • Gesamtkilometer gelaufen: 87km
  • Erledigte Aufträge mit rechnerherz: 3
  • Abgearbeitete ToDos: ~200
  • Drift-Trainings: 3
26 Mai

Neu: rechnerherz

rechnerherz-Logo

Ich beschäftige ich mich seit vielen, vielen Jahren mit IT und Programmierung jeder Art. Nun habe ich beschlossen, dies zu meinem Lebensunterhalt zu machen und habe mein seit längerem bestehendes Einzelunternehmen zur Webagentur „rechnerherz“ ausgebaut.

Rechnerherz erstellt, designed, wartet und bewirbt Webseiten und Webanwendungen. Auch Texte, Layouts, Logos und Visitenkarten können wir mit der Hilfe unserer Partner liefern.

Ich würde mich sehr freuen über jede(s) einzelne:

  • Like für rechnerherz auf Facebook
  • persönliche Weiterempfehlung im Bekanntenkreis
  • Vorbeischaun im Weinviertel auf ein Viertel Wein – oder so 😉

Zu finden sind wir auf www.rechnerherz.at sowie im Kreuttal/NÖ!

23 Apr

Präsentation der Diplomarbeit im Rahmen der Bezirksversammlung des Roten Kreuzes

Bezirksversammlung Rotes Kreuz Oberpullendorf

Am 20.3. fand die jährliche Bezirksversammlung des Roten Kreuzes Oberpullendorf im Rathaus Oberpullendorf statt. Bezirksstellenleiter Franz Stifter begrüßte die rund 100 Anwesenden, darunter viele Mitarbeiterinnen des RK sowie Ehrengäste aus Industrie und Politik.

Nach einer bild- und textgewaltigen Zusammenfassung der Leistungsdaten des Jahres 2014 durfte ich die Ergebnisse meiner Diplomarbeit erneut präsentieren. Vor 100 Leuten über ein Thema zu sprechen, das einem am Herzen liegt ist eine tolle Erfahrung.

Mehr lesen

08 Apr

Das Rote Kreuz gratuliert SEINEM Herrn Dr. Berdenich

Gratulation an unseren Herrn Dr. Christoph Berdenich. (c) Rotes Kreuz Oberpullendorf, Patrick Fuchs

Seit beinahe 10 Jahren bin ich nun Zivi/RS/SEF/NFS/NKA beim Roten Kreuz Oberpullendorf, hab‘ während dieser Zeit viele Stunden im Dienst dort verbracht und meine Diplomarbeit über die First Responder geschrieben.

Nun wurde mir offiziell zum Abschluss meines Medizinstudiums gratuliert. Den Bericht findet man auf den Seiten des RK Oberpullendorfs.

Gratulation an unseren Herrn Dr. Christoph Berdenich. (c) Rotes Kreuz Oberpullendorf, Patrick Fuchs

Gratulation an unseren Herrn Dr. Christoph Berdenich. vlnr Franz Stifter, Christoph Berdenich, Mario Hofer (c) Rotes Kreuz Oberpullendorf, Patrick Fuchs

06 Mrz

Der E-Day 2015

E-Day 2015

Der E-Day der Wirtschaftskammer ist jährlich eine der Top-3-Veranstaltungen der WKO. 2500 Besucher vor Ort und ein Zigfaches mehr per Livestream verfolgten die auf mehrere Säle verteilten Vorträge im Headquarter der WKO in Wien 04.

Ich war vor Ort, um die für mich bzw. die Stonebird IT Solutions GmbH interessantesten Themen Gamification, Crowd-Investing und Handy-Signatur unter die Lupe zu nehmen.

Mehr lesen

21 Nov

Medica in Düsseldorf

Die Medica ist laut eigenen Angaben das Weltforum der Medizin mit internationaler Fachmesse und Kongress.  Sie findet zeitgleich mit der Compamed und vielen Subforen im Gelände der Messe Düsseldorf statt.

Düsseldorf war – zumindest für Spätentschlossene wie mich – nahezu ausgebucht (günstigstes Zimmer 250€), deshalb beließ ich es bei einem Tagesbesuch am 12.11.2014. Neben kurzen Besuchen bei Verlagswesen sowie Medizintechnik- und vertrieb hielt ich mich hauptsächlich in der Halle 15, dem Health-IT-Forum auf.

Zwei Vortragsreihen sowie zwei weitere Konferenzen luden zwischen den durchwegs industriellen Ausstellern zum Verweilen ein. Die kleinste Vortragsreihe namens Connected Healthcare (ca. 20 Sitzplätze) war für mich die Interessanteste – alles über Apps.

Womit sind Apps erfolgreich?

Mehr lesen

04 Nov

Leben wir nun in einer Wissensgesellschaft?

Essay

Gesellschaft

Eine Gesellschaft im soziologischen Sinn bezeichnet das organisierte Zusammenleben einer Gruppe von Menschen, im ökonomischen Sinn den Zusammenschluss von Menschen zur Erreichung eines bestimmten Zwecks und im staatsrechtlichen Sinn die dem Staat gegenüberstehenden Bürger. Nicht nur etymologisch (gisellio bedeutet Saalgenoss) sondern auch im Alltagsgebrauch (high society) steht das Wort Gesellschaft allerdings nicht in erster Linie für das die Menschen Vereinende, sondern für die Abgrenzung gegenüber den anderen, den Außenstehenden. Marx betrachtet die Gesellschaft nicht als Summe der Individuen, sondern als Summe der Verbindungen unter ihnen.  

Mehr lesen